en
hu
  • SPORTZENTRUM – ÚJPALOTA - 2006. - in Budapest XIII.

     

     
    Das bestehende Gebäude der Sportanlage war in einem ziemlich heruntergekommenen Zustand, deshalb entschied sich die Bezirksverwaltung für den kompletten Um- und Anbau des Gebäudes.
    Während des Umbaus wollten wir ein einheitliches Gebäude der Sportanlage schaffen, in welchem der bestehende Bereich und der Zubau  eine Einheit bilden. Während der Ausführung wurde das Bestandsgebäude, abgesehen von ein paar Trafohäusern, abgerissen. In dem 1000m² großen Gebäude wurde  Bowlingbahn, Fitnessraum, Umkleiden, Büros, Hausmeisterwohnung und ein Aufenthaltsraum mit hofseitiger Terrasse und Cafeteria eingerichtet. Das Sportzentrum trägt in seiner äußeren sowie inneren Erscheinung die jugendliche, frische Stimmung von modernen Sportanlagen. In seiner Funktion entspricht es den  bereits bestehenden und den neuen, verschiedenartigen, zeitlich  und von Nutzung her voneinander abgesonderten Anforderungen.