en
hu
  • LACZKÓ DEZSŐ MUSEUM - 1099., 2009. - in Veszprém

     

    Archikon gewann beim Architektenwettbewerb und wurde mit der Planung der Rekonstruktion des Lackó Dezső Museums beauftragt (Erzsébet Promenade 1., Veszprém).
    Unser Büro fertigte die Genehmigungspläne einer ca. 2000m² umfassenden Rekonstruktion an. Die komplette Sanierung konnte aus Mangel an finanziellen Quellen nicht verwirklicht werden. Das Museum konnte aber in den letzten Jahren durch Fördergelder eine phasenweise durchgeführte Rekonstruktion erzielen. In der ersten Phase wurde somit der Entwurf unseres Büros, die Vorhalle des Museums realisiert. Gleichzeitig damit konnte auch der Ausstellungsraum im Obergeschoss nach Plänen des Narmer Architektur Studios ausgebaut werden.  
    Im zweiten Bauabschnitt wurden nach unseren Plänen die Schaubibiliothek und das Wissensmagazin, später der Saal der öffentlichen Bildung fertiggestellt. 
    Unser Beitrag erhielt beim offenen Wettbewerb des Lackó Dezső Museums den ersten Preis in 1999.