en
hu
  • PASSIV-MEHRFAMILIENHAUS FÜR 100 WOHNUNGEN - 2012. - in Budapest XIII., Zsinór Str.

    Das entstehende Mehrfamilienhaus im Passivhausstandard, eine Investition der Stadtverwaltung des XIII. Bezirks ist das erste Gebäude dieser Größe in Ungarn, welches durch das Darmstadt Passivhaus Institut klassifiziert wurde. Planungsprinzipien der energieeffizienten Passivhaus-Technologie: richtige Ausrichtung, winterliche solare Energiegewinne, sommerlicher Wärmeschutz, die gute dämmende passive Hülle, kompakte Volumenform, wärmebrückenfreie Planung, Luftdichte und die effiziente Belüftung mit Wärmetauscher, Nutzung der Erdwärme. Die Gebäudeteile umfassen das Gründach als Innenhof. Die freigeformte Erschließung verläuft im Aussenraum vor den inneren Fassaden, womit die Gebäudekubatur innerhalb der „passiven Hülle” minimalisiert wird. Die Wohnungen sind je Gebäudeteil verschieden, mit 40, 50 und 60 m² Wohnfläche von 1 Zi. Wohnungen bis zu 1+2 Halbzimmer-Wohnungen.